Über uns

Das FORUM Junge Anwaltschaft ist seit August 1995 die berufspolitische Stimme der jungen Anwälte und mit ca. 3.500 Mitgliedern (Stand: 2017) die derzeit viertgrößte Arbeitsgemeinschaft innerhalb des Deutschen Anwaltsvereins (DAV).

Als Verband dieser Größe haben wir den Ehrgeiz, das größte nichtkommerzielle Netzwerk und eine umfassende Kommunikationsplattform für junge Juristen anzubieten. Mitglied können junge Anwältinnen und Anwälte unter 40 Jahren werden, ebenso Referendare und Assessoren, die den Anwaltsberuf ergreifen wollen.

Die Organe des FORUMs sind die Mitgliederversammlung und der achtköpfige Geschäftsführende Ausschuss (GfA). Vor Ort in den Landgerichtsbezirken stehen zudem die Regionalbeauftragten (RBs) mit Rat und Tat unseren Mitgliedern zur Seite.

Neben dem deutschlandweiten Netzwerk vervollständigen internationale Kontakte und Hilfestellungen durch unsere Länderbeauftragten (LBs) die Interessenvertretung und Starthilfe für unsere Mitglieder.

Vorraussetzungen für eine Mitgliedschaft

  • Mitglied kann sein, wer erfolgreich die 1. jur. Staatsprüfung abgelegt hat, Referendar, Assessor oder Anwältin/Anwalt unter 40 Jahren ist
  • Jährlicher Mitgliedsbeitrag: € 60,00
  • Ermäßigung auf € 30,00 bei Eintritt ab Juli eines Jahres und für Mitglieder eines örtlichen Anwaltvereins
  • Wer noch nicht Mitglied eines örtlichen Anwaltvereines ist, muss dies spätestens 2 Jahre nach Beitritt werden um weiter im FORUM Mitglied sein zu können